Impressum & Datenschutz

Christian Mattick
Goethestraße 14
85521 Ottobrunn

+49 − (0)89 − 48 31 78
+49 − (0)172 − 804 03 07


Fotografie:
Peter Litvai, www.litvai.de
Irina Pasdarca, www.pasdarca.de
Christine Vincon, www.fotograf-in-landshut.de
Irène Zandel, www.fotograf-in-landshut.de

Gestaltung:
Friedemann Bochow, www.milchhof.net

Programmierung:
Ingmar Standke


Rechtliche Hinweise:
Die Inhalte dieser Webseite unterliegen dem Urheberrecht.
Wiedergabe nur auf ausdrückliche Genehmigung.
Keine Haftung für die Inhalte von Webseiten, auf die von dieser Seite aus verlinkt wird.


Datenschutz-Hinweise:
Beim Besuch dieser Webseite werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
Die Webseite verwendet keine Werkzeuge dritter Anbieter zur Datenerhebung und auch keine Cookies.
Beim Besuch der Webseite werden anonymisierte technische Daten in Server-Logfiles gespeichert (IP-Adresse, Browserversion, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Angabe der Zeitverschiebung zwischen Host und Webserver, abgerufenen Dateien, Übermittlungs- bzw. Fehlerstatus, Datenmenge, Herkunfts-Website). Diese Daten dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden regelmäßig gelöscht.

  • 1/8Foto: © Irina Pasdarca
  • 2/8Foto: © Irina Pasdarca
  • 3/8Foto: © Irina Pasdarca
  • 4/8Foto: © Irina Pasdarca
  • 5/8Foto: © Irina Pasdarca
  • 6/8Duo Mattick–Huth / Foto: © Irène Zandel
  • 7/8Duo Mattick–Etschmann im Skulpturenmuseum im Hofberg, Landshut / Foto: © Peter Litvai
  • 8/8Duo Mattick–Etschmann / Foto: © Irina Pasdarca

8. März 2019

CD-Veröffentlichung:
Duo Mattick Huth –
Die Entdeckung der Blauen Blume

Werke von Schubert und Schumann
erscheint bei Genuin classics

11. Juli 2019, 16:00 Uhr

Ahrensburg Rosenhof

Duo Mattick Huth –
Hommage à Jacques Offenbach

Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach spielt das Duo Mattick Huth französische Musik der Belle Epoque u.a. Werke von Offenbach
in Verbindung mit Texten von Jacques Offenbach, Charles Baudelaire und Marcel Proust

 

26. Mai 2019, Uhr

Heidenheim, Opernzelt

Kompositionsprojekt „Glücksschmiede“

Uraufführung von Kinderkompositionen in Verbindung mit Musik von Christoph Reiserer und elektronischen Klängen der Licht&Ton AG, Gymnasium Hellenstein
mit der Capella Aquilea und Grundschülern aus Großkuchen und Oberkochen

Abschluss des Kompositionsprojektes im Rahmen der Heidenheimer Opernfestspiele 2019